Gästebuch

Kommentare: 21
  • #21

    Klaus Hagner (Mittwoch, 16 Oktober 2013 14:45)

    Hallo Herr Müller,
    der Workshop "Landschaftsfotografie vom Feinsten" in der Lüneburger Heide hat mir viel Spaß gemacht. Trotz meiner Erfahrung konnte ich viele gute Tips mitnehmen und auch schon erfolgreich umsetzen. Ein wichtiger Punkt war, sich Zeit zu nehmen und zu schauen, wie man ein Bild interessant gestaltet. Nochmals vielen Dank für das interessante und informative Seminar. Bis zum nächsten Mal.

    Liebe Grüße aus Solingen
    Klaus Hagner

  • #20

    Erich Macala (Freitag, 12 April 2013 11:37)

    Hallo Hr. Müller,

    Unser Workshop im Moor war ein wunderbarer, sehr inspirierender Tag...

    Danke dafür !

    VG
    Erich Macala

  • #19

    Joachim Wehmeyer (Samstag, 06 April 2013 18:01)

    Hallo Jürgen!
    Vielen Dank für den tollen Tag gestern im Moor im Hamburger Norden. Tolle Locations, toller Inhalt, tolles Restaurant. Besonders gut hat mir die klare Struktur und die deutlichen Erklärungen und Hilfestellungen gefallen. Bis zum nächsten Mal.
    Joachim

  • #18

    Nicole Schäfer (Montag, 22 Oktober 2012 08:38)

    Seminar Produktfotografie und Packshots,

    Guten Tag Herr Müller,
    auf diesem Wege möchte ich mich nochmals ganz herzlich für das tolle, informative und interessante Seminar bedanken.
    Es gab viele „Aha Effekte“ und ja „na klar“ – mit wenig ganz viel erreichen.
    Einige der Tipps haben bereits Früchte getragen.
    Sobald es mir möglich ist werde ich ein weiteres Seminar bei Ihnen belegen.

    Schöne Grüße aus dem Münsterland
    Nicole Schäfer

  • #17

    Dietmar Stanszus (Samstag, 08 September 2012 10:22)

    Hallo Jürgen,

    der vergangene Freitag hat mir sehr viel Spaß gemacht, so dass ich gerne noch einmal an einer Nikon-School bei Dir teilnehmen würde.
    Ich werde mal die Themen und Termine beobachten... vielleicht ergibt sich das noch einmal.

    Auch wenn ich schon der Meinung bin, mich vorab recht gut mit der Materie beschäftigt zu haben, so habe ich doch so Einiges mitgenommen. Vor allem Deine Tipps, die auch manchmal fernab der Meinung diverser Foto-Autoren sind, haben mich sehr beeindruckt und geben mir nun ein gutes Gefühl, wenn ich mein eigenes Ding mache...

    Beste Grüße

    Dietmar

  • #16

    C. Schütz (Freitag, 31 August 2012 11:15)

    Foodfotografie; ein super Kurs gewesen, mit ausgezeichnetem Mittagessen! Besonders toll fand ich, dass nach einer kurzen Einführung (Blende etc.) nicht ein Skript abgespult, sondern auf jeden individuell eingegangen wurde und Herr Müller in einer Leichtigkeit jedem Teilnehmerniveau gerecht wurde. Ich habe eine Menge an Tips & Ideen mitnehmen können. Vielen Dank - ich komme gerne wieder!

  • #15

    Andreas Jacobsen (Dienstag, 24 Juli 2012 22:14)

    Kreatives Sehen - ein wunderbarer Tag zwischen Studio und Deich, immer am Bild entlang.

    Mit einem Gefühl dafür, dass kreatives Sehen im Detail beginnt, in der Aufmerksamkeit, im bewussten Sehen. Mit einer Ahnung, was Fotografie jenseits von Kameraprogrammen und Bearbeitungstemplates sein kann. Mit kritischen Feedbacks, die man von den eigenen Freunden nie bekommen würde. Und mit einer spannenden Begegnung mit einem Fotografen, der so sicher wie uneitel ist.

  • #14

    Andy Zumaya (Donnerstag, 01 März 2012 13:54)

    Hello Jürgen,

    Thanks again for the great workshop! Not only did I learn a lot about what to look for when shooting portraits and selecting backgrounds, but also I learned a lot of tricks to use in Capture NX/CS5 and of course which printer to use.

    I also have to commend the chefs who made a very delicious lunch.

    Thanks for being so patient.

    Who knows, we might see each other soon.

    Take it easy!

    Andy.

  • #13

    Biber hapı (Donnerstag, 14 Juli 2011 10:05)

    eigentlich lässt sich die wunderbare Reise/Workshop wie folgt zusammen fasse: Warum habe ich das nicht schon früher gemacht? Ich hätte wahrscheinlich mehr Haare auf dem Kopf weil ich mich weniger über schlechte Bilder geärgert hätte!

  • #12

    Postkarte verschicken (Dienstag, 07 Juni 2011 20:56)

    Danke für den Tip, eine echte Postkarte verschicken mit eigenem Foto über www.postalo.de

  • #11

    Renate Petersen (Sonntag, 17 April 2011 22:04)

    Workshop <Moorlandschaften,
    Lieber Jürgen, das war wieder ein super toller Workshop.
    Du bist einfach nicht zu toppen. Tolles Wetter, tolles Essen und dann die viele Stunden im Moor, in denen Du uns mit viel Mühe und Geduld erklärt hast, die vielen wunderbaren Motive auf den Chip zu bannen.
    Es war ein super toller Tag.
    Vielen, vielen Dank für Dein Mühen und Organisation, dass Du uns diesen zauberhaften Tag ermöglich hast.

    Gruß
    Renate


  • #10

    lokman hekim (Donnerstag, 03 März 2011 16:21)

    nicht nur bei meiner privaten "Knipserei" von Vorteil, sondern vor allem auch für meinen beruflichen Alltag.
    Als ImmobilienMakler hat für mich die Fotografie beim Verkauf von Immobilien einen ganz besonderen Stellenwert. Durch das Foto wird die Verbindung von der Immobilie zum möglichen Käufer hergestellt. - oder auch nicht.
    Der Erfolg hängt schlichtweg von der "Wirksamkeit" des Bildes ab.
    Und um zu lernen, wie man noch wirksamere oder wirkungsvollere Fotos von Immobilie erstellt, dafür bin ich mit nach Lanzarote gekommen. Es ist sicher verfrüht zu sagen, dass ich "es" jetzt kann, aber ich denke ich bin der Sache ein ganzes Stück näher gekommen. Die vielen Tipps, Hinweise, Anregungen, Aufforderungen zum erneuten Versuch, Dein ganz persönlicher Einsatz haben mir persönlich enorm viel gebracht.

  • #9

    Robert Marx (Donnerstag, 16 Dezember 2010 00:42)

    Lieber Jürgen,

    eigentlich lässt sich die wunderbare Reise/Workshop wie folgt zusammen fasse: Warum habe ich das nicht schon früher gemacht? Ich hätte wahrscheinlich mehr Haare auf dem Kopf weil ich mich weniger über schlechte Bilder geärgert hätte!

    Die Insel war als Motiv super, weil sie sehr abwechslungsreich ist. Du hast es immer geschafft interessante Orte zu finden, wo wir das gelernte Wissen in Tat umzusetzen versuchten. Die Bildbesprechungen nachmittags zeigten dass das immer häufiger gelang. Man muss halt nur auf Dich hören.

    Als Motto gilt eben: "His Masters voice".

    Vielen, vielen Dank für die tolle Organisation, die Geduld, die vielen lehreichen Stunden und natürlich auch das gute Essen, das Du immer gefunden hast.

    Ich werde wieder dabei sein!

    Beste Grüsse Robert

  • #8

    Gerdt Menne (Montag, 13 Dezember 2010 21:52)

    Hallo Jürgen,

    eine Woche nach dem außergewöhnlichen LanzaroteTrip mit Dir,
    bin ich immer noch dabei, die vielen Eindrücke und positiven Erlebnisse zu sortieren.

    Im Prinzip kann ich mich den Worten meiner beiden lieben Vorredner und MitTeilnehmer Renate und Werner anschließen. Sie haben "es" beide sehr gut auf den Punkt gebracht.

    Für mich persönlich gab es darüber hinaus noch "einen" weiteren extrem positiven Aspekt: Im Gegensatz zu den meisten anderen Teilnehmer hattest Du es bei mir mit einem NikonAnfänger zu tun. Und in unvergleichlich geduldiger Weise hast Du es geschafft, mir nicht nur das Wunderwerk der Profikamera beizubringen, sondern auch das Gespür für den gezielten oder vielleicht auch kreativen Blick durch den Sucher.

    Auch wenn das perfekte Übereintreffen des kreativen Blickes und dem Auslösen im richtigen Moment sicher noch der Übung bedarf, so glaube ich schon, dass Du mich mit einem riesigen Paket an Know-how und Erfahrung von Lanzarote nach Hause geschickt hast.

    Und das ist für mich nicht nur bei meiner privaten "Knipserei" von Vorteil, sondern vor allem auch für meinen beruflichen Alltag.
    Als ImmobilienMakler hat für mich die Fotografie beim Verkauf von Immobilien einen ganz besonderen Stellenwert. Durch das Foto wird die Verbindung von der Immobilie zum möglichen Käufer hergestellt. - oder auch nicht.
    Der Erfolg hängt schlichtweg von der "Wirksamkeit" des Bildes ab.
    Und um zu lernen, wie man noch wirksamere oder wirkungsvollere Fotos von Immobilie erstellt, dafür bin ich mit nach Lanzarote gekommen. Es ist sicher verfrüht zu sagen, dass ich "es" jetzt kann, aber ich denke ich bin der Sache ein ganzes Stück näher gekommen. Die vielen Tipps, Hinweise, Anregungen, Aufforderungen zum erneuten Versuch, Dein ganz persönlicher Einsatz haben mir persönlich enorm viel gebracht.

    Und das bis hin zu "Privat"-Unterricht in Deiner freien Zeit! - Dafür noch einmal einen ganz besonderen Dank!

    Ich fände es übrigens sehr gut, wenn Du einen Teil Deines Könnens und Wissens auch anderen Maklern zur Verfügung stellen könntest. Es wäre zum Nutzen vieler Menschen!

    Einen ganz herzlichen Gruß aus Bochum bis zu baldigen Wiedersehen!

    Gerdt Menne

  • #7

    Renate Petersen (Montag, 13 Dezember 2010 19:43)

    Workshop Lanzarote November 2010

    Hallo Jürgen,
    auf diesem Wege möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei Dir bedanken für Deinen pausenlosen und unermüdlichen Einsatz auf Lanzarote.
    In dieser einen Woche hast Du uns vom Morgen bis in den Abend zu den schönsten Plätzen der Insel gebracht, immer mit dem richtigen Licht für sehr eindrucksvolle fotografische Studien.Ich habe sehr viel bei Dir gelernt, nicht nur durch die vielen persönlichen Gespräche mit Dir und den anderen Kursteilnehmern, sondern auch abei den täglichen Bildbesrechungen, bei denen jeder einzelne von uns noch viel profitieren konnte. Gefreut habe ich mich natürlich immer über ein Lob von Dir für ein gelungenes Foto.
    Toll waren auch die Tappabars und Restaurants die wir auf den Exkursionen kennen gelernt haben und das Hotel war einmalige Spitze.
    Also, noch einmal ganz herzlichen Dank für Deinen unermüdlichen, nicht ruhenden Einsatz und Deine bewundernswerte Geduld mit uns Kursteilnehmern, so wie die gesamte Organisation.
    Ich freue mich auf den nächsten Workshop auf Mallorca oder vielleicht schon vorher in Hamburg?
    Gruß
    Renate

  • #6

    Werner K. (Freitag, 10 Dezember 2010 11:22)

    Hallo Jürgen,

    die Seminar-Woche "Kreatives Sehen" auf Lanzarote war für mich äusserst wertvoll. Ich folgte jetzt Deiner Argumentation für den Goldenen Schnitt und die Bilder wurden beser. Vielen Dank für Deine Geduld und positive Kritik. Danke auch für die ganze Organisation. Das Hotel war Spitze und die Lokalitäten, die Du für das Mittags,- und Abendessen ausgesucht hast, waren klasse. Ich schreibe mich hiermit schon für Deinen geplanten nächsten Kurs auf Mallorca ein.

    Werner

  • #5

    Niklas Heimbokel (Montag, 22 November 2010 15:55)

    Hallo Jürgen!

    Vielen Dank nochmal für die Tipps und den Tag am Samstag!

    Das Seminar Portraits hat sich wirklich gelohnt! Mir war nicht bewusst mit wie wenig Aufwand man so schöne Ergebnisse erzielen kann!

    Ich hoffe man sieht sich mal wieder,

    Niklas

  • #4

    Thomas Hollweck (Samstag, 23 Oktober 2010 11:46)

    Hallo Jürgen! Die Schwarz-Weiß-Fotos hier auf Deiner Seite sind wirklich klasse! Vor allem das mit der schräg ins Bild verlaufenden Mauer gefällt mir sehr gut! Viele Grüße aus Berlin! Thomas

  • #3

    Renate Petersen (Montag, 06 September 2010 17:41)

    Lieber Herr Müller,
    ich möchte mich ganz herzlich bei Ihnen bedanken, für den supertollen Fotoworkshop " Kreatives sehen".

    Es war einfach toll, wie Sie uns mit viel Leichtigkeit in Praxis und Theorie die Augen geöffnet haben. Wir haben bei Ihnen gelernt durch richtiges Sehen Objekte, Farben und Linien zu erkennen, an denen der Normalmensch achtlos vorbei geht.
    Auch wenn mir mittags schon die Rauchwolken aus dem Kopf aufgestiegen sind und ich abends einen dreidimensionalen Kopf hatte,dieser Tag war ein absoluter Gewinn, wie ein Sechser im Lotto.
    Ich freue mich schon auf die nächsten Workshops bei Ihnen, wenn ich es irtgendwie zeitlich einrichten kann.
    Gruß
    Renate

  • #2

    Sebastian (Mittwoch, 18 August 2010 20:52)

    Hallo Jürgen,
    eine herrliche Internetseite und schöne Infos... wann kommt die D700s raus?
    Gruß

  • #1

    Michael Kempf (Freitag, 02 Juli 2010 12:09)

    Hallo Jürgen, eine gute Seite hast du da gebaut - Lanzarote ist echt verlockend - nur: ich hab weder Zeit, Geld, Talent noch eine Kamera... ;-))))

    Gruß vom Kempf

Reaktionen auf das Lanzaroteseminar vom Februar 2010

Lieber Jürgen,
ich hoffe Du bist wieder wohlbehalten in Hamburg angekommen. Ich möchte mich nochmals sehr herzlich für Deinen unermüdlichen Einsatz auf Lanzarote bedanken. Die von Dir gewählten Locations waren exzellente Plätze für fotografische Studien. Von  Deinen zahlreichen Anregungen und dem stetigen ausführlichen Feed-Back konnte ich sehr bei meinen Fotografien profitieren und habe bemerkenswerte Fortschritte erzielt. Auch der gewählte Standort, Playa Blanca, die Unterbringung und die Auswahl der Restaurants unterwegs, waren top. Ich werde Deine Seminar-Angebote aufmerksam weiter verfolgen, Dich gerne weiter empfehlen und stehe als Referenz jederzeit zur Verfügung.


 

Nochmals vielen Dank für alles und viele Grüße

Werner Breden, Köln

Hallo Jürgen, am Samstag sind wir gut und schnell wieder in SAW eingetroffen. Auf diesem Wege noch einmal ein großes Dankeschön für Deinen wirklich pausenlosen Einsatz in Lanzarote.


Es ist genau so gewesen wie ich es erwartet hatte als ich das Seminar buchte. Vom Morgen bis zum Abend auf der Insel unterwegs gewesen, innerhalb dieser Woche die besten Plätzen aufgesucht und das sehr oft zur richtigen Tageszeit, war gut für die richtige Blende. Bei so viel frischer Luft und wunderbarer Natur einen tiefen Erhol wert erfahren. Sehr viel gelernt in persönlichen Gesprächen, auch mit den anderen Kursteilnehmern. Bildbesprechungen bis tief in die Nacht, dabei auch sehr gute Talente bei den Kursteilnehmern entdeckt.


Einschlägige Tappabars kennengelernt, die man gern wieder besuchen möchte. Das Hotel war spitze, auch wenn es nicht die schnellsten waren, wir haben wunderbar geschlafen, wenn wir mal dazu kamen. Also alles in allem eine gelungene Sache, über die und von der meine Frau und ich noch lange erzählen werden.

Deshalb noch einmal Danke für Deinen rastlosen Einsatz in dieser Woche um uns alle glücklich mit vollen Datenspeichern wieder nach Hause zu lassen.

 

Mit besten Grüßen Michael

Helga und Michael Schauer

Bekannt aus