Der Fotokurs in Hamburg

Speicherstadt, HafenCity, Hamburger Moorlandschaft

Hamburg ist mit seinen über fünf Millionen Einwohnern nicht nur die zweitgrößte Stadt Deutschlands, sondern auch die Interessanteste, wenn es um Medien und vor allem Fotografie geht.

In Hamburg stieg der "Stern" von Henri Nannen, Gerd Bucerius gründete die "Zeit", Axel Springer die "Bild“. Hier entwickelte sich die "dpa" zur größten deutschen Nachrichtenagentur, hier haben die kreativsten Werbeagenturen ihren Sitz und in Hamburg sind die meisten Internet-Adressen pro Kopf registriert. Außerdem ist Hamburg auch Deutschland's Hauptstadt der Fotografie. Hier leben die meisten Profifotografen, hier residieren die größten Werbeagenturen und die wichtigsten Verlage. Hamburg war und ist das Tor zur Welt, auch zur Welt der Fotomotive.

Diese Argumente werden von den Hamburgern noch damit übertrumpft, ihre Stadt die schönste Deutschlands zu nennen. Ob das der Fall ist, können Sie in meinen Fotokursen eigenständig herausfinden.

Ich als Fotograf gehe täglich mit offenen Augen durch diese Stadt und habe in den vergangenen Jahren viele Motive gefunden, die faszinieren und ganz unterschiedliche Seiten der Hansestadt betonen.

Diese Seiten möchte ich Ihnen gerne zeigen und Sie dazu ermutigen, Ihre eigene Kreativität auszuleben und mithilfe der Fotografie auszudrücken.

Fotokurs "Architekturfotografie" in Hamburg

Der Fotokurs "Architekturfotografie" widmet sich voll und ganz dem Kontrast zwischen dem "Damals" und "Heute" des Hamburger Hafens:

Der Fotokurs in der Hamburger Speicherstadt

Ein historischer Bereich Hamburgs ist die Speicherstadt direkt an der Elbe. Der Lagerhauskomplex am nordöstlichen Hamburger Hafen gehört zu den charakteristischen Bauten Hamburgs und spricht die Sprache der Vergangenheit genauso wie die der Gegenwart und Zukunft. Denn heute wie damals werden in den hohen Lagerhäusern exotische Teppiche, Kaffee und unzählige Posten aus allen Ecken der Erde deponiert.

Der Fotokurs in der Hamburger HafenCity

1956 wurde der Frachtcontainer erfunden, der ganz andere Voraussetzungen verlangte. Südlich der Elbe entstanden deshalb eigene Containerterminals. Die Speicherstadt büßte einen Großteil ihrer Bedeutung für die Industrie ein und wurde 1997 zur HafenCity, einem Arbeits- und Lebensraum für neue Ideen und die Köpfe dahinter.

Inzwischen haben sich auf diesem Areal die besten Architekten der Welt verewigt. Die vielen architektonischen Highlights der HafenCity sind für den Fotokurs der perfekte Ort, um auf Motivsuche zu gehen. Der Kontrast von traditioneller und moderner Architektur ist für jeden Fotokurs der Architekturfotografie ein ganz besonderes Revier.

"Moorlandschaften – Bilder einer Großstadt"

Hamburg hat aber nicht nur den Hafen zu bieten, sondern auch ein Naturreservat von einmaliger Qualität. Im Jahr 2011 wurde Hamburg der Titel European Green Capital, Europäische Umwelthauptstadt, verliehen. Ein Teil dieser Natur, der mir besonders am Herzen liegt, sind die Moorlandschaften. Dort veranstalte ich den Fotokurs "Moorlandschaften - Bilder einer Großstadt". Mit Ihnen zusammen möchte ich wunderbare Motive von malerischer Intensität finden, die viele Betrachter wahrscheinlich nie mit Hamburg in Zusammenhang bringen würden.

2011 und 2012 habe ich diesen Fotokurs als Ganztagsexkursion im Naturschutzgebiet Wittmoor im Norden Hamburgs durchgeführt. Schon im Verlauf des Kurses können die Teilnehmer ihre Bilder auf das iPad laden noch auf der Location diskutiert und mit "Snapseed" bearbeitet.

Bekannt aus