Schwarz-Weiß-Fotografie

Datum: folgt

Ort: Hamburg

Beschreibung

In den letzten Jahren erlebt die Schwarz-Weiß-Fotografie eine regelrechte Renaissance. Durch die ausdrucksstarke Umsetzung in grafisches Schwarzweiß intensiviert sich die künstlerische Aussage eines Bildes. Immer mehr Fotografen verzichten bewusst auf Farbe, nutzen die Reduzierung auf schwarz-weiss als Gestaltungsfaktor und konzentrieren sich auf die wirkungsvoll inszenierte formale Grauwertdynamik des Motives. Der grafisch, gestalterische Aufbau des Bildes steht im Vordergrund.

Inhalt

Die digitale Technik mit den modernen Ausgabemedien ermöglicht auch dem anspruchsvollen Amateur schwarz/weiss Bilder in einer Qualität herzustellen, die zuweilen an die Werke der Altmeister der Fotografie erinnert. Musste man sich früher auf die Laborarbeit vorbereiten, Entwickler ansetzen etc. so steht das „moderne Fotolabor“ mit den Tintenstrahldruckern immer zur Verfügung. Es lassen sich hochwertige Fine Art Prints herstellen, die dem herkömmlichen Papierabzug durchaus vergleichbar sind.

Ablauf

9:00


Begrüssung, kurze Vorstellung der Agenda(Kaffee,Tee,Kaltgetränke)

9:30


Kurze Einführung in die Nikon Technik,Kameras,Blitzgeräte

10:00


Still-Life Aufbau 1 (Früchte,Gemüse etc.)

 


praktisches Fotografieren für die Teilnehmer direkt in den Rechner.

 


Einweisung durch Jürgen Müller

 


Theoretische Tips am Objekt z.B. Aufnahmeaufbau/Materialien, Hintergründe, etc.

 


Bildgestaltung

 


Modellieren der Objekte mit Licht

 


Akzente bei der Beleuchtung

12:30


Mittagspause

13:30


Still-Life Aufbau 2 (Bestecke, Metall, etc.)

 


Einspiegelungen

 


Aufhellung

 


Schattenfreies Ausleuchten

15:30


Auswertung der Bilder, Bildbearbeitung mit Capture NX

 


Ausdrucken der Motive (am Epson Drucker)

17:00


Gemeinsame Besprechung der Bilder

18:00


Ende

 


je nach Wettersituation wird draußen fotografiert

Galerie

Datum: folgt

Ort: Hamburg

Bekannt aus